Realschule übergibt Erlös aus dem Winterzauber

 

 

Gleich zwei gemeinnützige Organisationen konnten sich über einen stolzen Geldbetrag freuen, so erhielten der Kinderschutzbund Spaichingen und das Palliativnetz Tuttlingen je einen Scheck über 1500 Euro.

 

Der Erlös stammt aus dem winterlichen Schulfest, dem „Winterzauber“. Hier ist es schon eine kleine Tradition, dass soziale Einrichtungen mit einem Großteil des Erlöses bedacht werden. Dieses Jahr entschied man sich, den Erlös zu teilen und jeweils die eine Hälfte dem Kinderschutzbund und die andere Hälfte dem Palliativnetz zukommen zu lassen. Zur Scheckübergabe kamen Vertreter von beiden Organisationen in die Schule und stellten ihre Arbeit den Verbindungslehrern und Schülern der SMV vor. Deutlich wurde dabei, dass auch bei den Einrichtungen vor Ort der Bedarf an Spenden vorhanden ist.