Ein tolles Weihnachtsgeschenk der Realschule für die Behinderten in St. Agnes

Nachdem das Schulfest „Winterzauber“ der Realschule Spaichingen so erfolgreich war und die Besucher das Angebot an Weihnachtsdekorationen unterschiedlichster Art, Geschenken, Gebäck, Marmelade und auch an Essbarem und Getränk angenommen hatten, konnte die Schule wie angekündigt den erwirtschafteten Gewinn an die Behinderteneinrichtung St. Ag-nes übergeben. Schon im Vorfeld waren Schüler der Realschule in diesem Haus und haben sich informiert und Präsentationen für den „Winterzauber“ vorbereitet.

Die Realschule möchte traditionell den Gewinn immer nur an eine Institution oder Einrichtung spenden, die „greifbar“ in der Nähe ist und wo nachher die Schüler auch konkret sehen können, wofür dieses Geld verwendet wird. In diesem Fall wird von dem Geld ein Trampolin für die Behinderten angeschafft, das in den Boden eingelassen wird, so dass auch Rollstuhlfahrer einen leichten Zugang zu diesem Gerät haben, das ihnen ganz andere Bewegungsreize bieten kann.

Eine Abordnung der SMV der Realschule und der Schulleitung Norbert Sum und Holger Volk sowie der Vertrauenslehrerin Nadine Dickscheid konnte nun den phantastischen Betrag von 5000 € als Spende an die Leiterin Frau Beate Mayer übergeben. Über dieses „vorgezogene“ Weihnachtsgeschenk freuten sich alle Anwesenden.