Mangoaktion 2014


Bereits zum 13. Mal beteiligt sich die Realschule Spaichingen an der Mangoaktion von der Direkthilfe Burkina Faso. In diesem Jahr engagiert sich die Klasse 8b im Rahmen ihres SE-Projekts für Burkina Faso, welches eines der ärmsten Länder der Welt ist.

Wir, die Klasse 8b, wollen mit dem Mangoprojekt helfen, dass mehr Schulen gebaut werden können, da nur jedes zweite Kind in Burkina Faso die Chance hat Lesen und Schreiben zu lernen.

Alle Mangos aus unserer Aktion stammen direkt aus Burkina Faso und werden fair gehandelt. Das bedeutet, dass die Mangobauern einen angemessenen Lohn für ihre Arbeit bekommen. Und das Wichtigste: Die gesamten Einnahmen gehen direkt nach Burkina Faso. So wurden von dem bisher eingenommenen Geld schon acht Schulen gebaut.

Wir verkaufen die Sorte Amelie, welche als eine der besten Mangos der Welt gilt. Unsere Bio-Mangos verkaufen wir für nur 2,50 Euro das Stück. Eine Kiste von der Sorte Amelie mit 8-10 Mangos kostet 23 Euro. Die getrockneten Mangos von der Sorte Kent kosten 1,50 Euro pro Packung und die getrocknete Mangos von der Sorte Amelie kosten 2,00 Euro. Sie können bis zum 3. April 2014 unter folgender E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer Mangos bestellen:

 

E-Mail:

mangoprojekt@rs-spaichingen.de

 

Telefon: 07424/95850

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre Mangos werden circa Anfang Mai an der Realschule Spaichingen ausgeliefert. Auf Ihren Wunsch bringen wir die Mangos auch direkt zu Ihnen nach Hause. Wir würden uns sehr freuen wenn viele Mangos verkauft werden würden.

 

Mit freundlichen Grüßen

die Klasse 8b der Realschule Spaichingen