Grillbau mit der Firma Kauth

 

Sommer, Sonne, Grillen, das war das Ende der diesjährigen Kooperation zwischen der Firma Kauth aus Denkingen und der Realschule Spaichingen. Innerhalb von zwei Monaten stellten 10 Schüler der 8. Klassenstufe ihren eigenen Grill her. Bis das Endprodukt fertig war und genutzt werden konnte, galt es aber Tätigkeiten wie abkanten, bohren, sägen oder entgraten durchzuführen. Dies geschah zum Teil in der Ausbildungswerkstatt der Firma Kauth unter Leitung des Ausbildungsleiters Martin Schwarz, aber auch in den Technikräumen der Realschule, wo Techniklehrer Thorsten Weisser unterstützte. Das Projekt war freiwillig und wurde in der Freizeit der Schüler durchgeführt. Fachliche Hilfe gab es auch von 5 Auszubildenden, die den Schülern mit Rat und Tat zur Seite standen. Zum Abschluss des Projekts wurde dann getestet, ob die Grills auch den Praxistest bestehen würden, hierzu fand ein kleines Grillfest im Pausenhof der Realschule statt, das benötigte Testmaterial wurde von der Firma Kauth gesponsert. Letztendlich waren alle Grills funktionstüchtig und so konnten Schüler und Betreuer den Nachmittag noch gemeinsam ausklingen lassen.