Jugend trainiert für Olympia – Handball

 

 

 

Auch im diesen Schuljahr haben sich unsere Handballmädchen wieder mehreren Gegnern anderer Schulen gestellt. Im älteren Jahrgang (Klasse 7-10) war das mit dem Gymnasium Spaichingen lediglich ein Gegner auf Kreisebene. Zu Beginn hat sich keine der Mannschaften etwas geschenkt und es ging Kopf an Kopf voran. Letztendlich konnte sich das Gymnasium durchsetzen und somit erreichten wir den zweiten Platz auf der Kreisebene.

 

Es spielten: Indira Haller, Emma Hauser, Anika Merkle, Kamila Karnazewicz, Mara Moser, Lena Fetzer, Melina Vosseler, Lina Aicher, Anne Baier, Lena Grimm, Anna Pauli

 

Anders lief es bei unserem jüngeren Jahrgang von Klasse 5-7.  Top motiviert und ballsicher starteten sie in das Turnier und konnten sich klar gegen die zweite Mannschaft des Gymnasium Spaichingens und die Eschachschule Dunningen durchsetzen. Einen schwierigeren Gegner stellte das Gymnasium Spaichingen 1 und die Gerhard-Thielcke- Realschule Radolfzell dar. Dank sicheren Torabschlüssen und einer wachen Abwehr konnte die Realschule Spaichingen das Turnier ungeschlagen beenden und qualifizierte sich mit dem 1. Platz für die nächste Spielebene.

 

Es spielten: Malin Hauser, Lotta Hauser, Annika Steinhauser, Linda Demaj, Rukiye Eski, Thea Baier, Lisa Honer, Julia Dreher, Marissa Jungk