Besuch des Hospiz am Dreifaltigkeitsberg

 

 

Die Mensch- und Umweltgruppe der Klassen 8b/c der Realschule Spaichingen besuchte am Donnerstag, 19. Oktober 2017 das Hospiz am Dreifaltigkeitsberg. Sie hatten sich im Unterricht für diese Erkundung entschieden und einige Fragen dazu vorbereitet. Frau Schell, die Leiterin stand Rede und Antwort und hatte auch selbst Fragen an die Schüler, zum Beispiel mit welchem Gefühl sie hier in diese Einrichtung gekommen seien. Die Antworten fielen unterschiedlich aus, da der Tod ja nichts Alltägliches und doch etwas sehr Natürliches ist. Die anfängliche Scheu fiel während des Rundgangs durch die liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten schnell ab. Von Lebenskünstlern hatten sie alle schon gehört, aber dass es auch „Sterbekünstler“ geben soll, das war neu.

 

Presseartikel: