Schuljahr 2022/2023


Winterzauber läutet Adventszeit ein

 

Der Schulhof leuchtet weihnachtlich, der Duft von leckerem Essen zieht vorbei und ein munteres Treiben ist zu sehen - es ist Winterzauberzeit an der Realschule Spaichingen!

 

Am 18.11.2022 fand nach langer Pause wieder einmal der Winterzauber an der Realschule Spaichingen statt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag und Freitag in ihren Projektgruppen fleißig alles vorbereitet hatten, startete der Winterzauber um 17.00Uhr zunächst mit einem kleinen Programm. Die Band und Projektgruppe spielten mehrere Lieder, eine kleine Tanz- und Turnaufführung gab es ebenfalls und am Ende stimmten alle in den einstudierten Flashmob mit ein. Anschließend herrschte reges Treiben auf dem Schulhof und im Kaffeestüble. Es wurde eingekauft, gegessen und ganz viel gelacht. Ein vielfältiges Angebot gab es sowohl beim Essen und Trinken - hier konnte zwischen Chilli con/sin carne, Gemüsesuppe, Wurst im Wecken, Waffeln, kühlen Getränken und Punsch gewählt werden, als auch bei den Verkaufsangeboten: gebundene Kränze, selbstgemachte Kerzen und Kerzenständer, Windlichter, Backmischungen, Schokocrossies und viele weitere selbstgemachte Produkte.

 

Wir möchten uns im Namen der Realschule Spaichingen bei allen bedanken, die als Gäste diesen Abend zu einer sehr schönen Veranstaltung gemacht haben - herzlichen Dank!


Exkursion der Klassenstufe 10 nach Natzweiler-Struthof

 

„Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich der Unmenschlichkeit nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren.“
(Richard von Weizsäcker)

 

Viele interessierte aber auch geschockte Gesichter waren am 24.10.2022 im Konzentrationslager Natzweiler-Struthof zu sehen, denn dort fand die Exkursion der Klassenstufe 10 der Realschule statt. Die Schülerinnen und Schüler lauschten aufmerksam den Erzählungen von Frau Hofer, Frau König-Liebens, Herr Merz und Frau Scharnefski. Bei der Führung durch das Konzentrationslager wurde den Schülerinnen und Schülern bewusst gemacht, welches Leid viele Menschen dort in der Vergangenheit erfahren mussten. Erhaltene Gebäude und auch Gegenstände, wie beispielsweise der Verbrennungsofen, verdeutlichten den Schülerinnen und Schülern, welche Gräueltaten hier vonstatten gingen. Dass dieser Ausflug nun wieder in Präsenz stattfinden konnte, ist für alle eine Bereicherung, denn nur, wenn ein Bewusstsein für das entsteht, was in der Vergangenheit passiert ist, kann verhindert werden, dass so etwas nie wieder vorkommt.


Teamtage Klasse 5

 

Auch dieses Jahr ging es für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 für jeweils eine Nacht auf die Teamtage. In diesem Jahr konnten wir wieder wie gewohnt nach Königsheim fahren, wo jede der Klassen zwei tolle Tage verbracht hat. Begleitet wurden die Teamtage von den jeweiligen Klassenlehrern Herr Kohler, Frau Pergande und Frau Hofer sowie von Frau Dewitz, Herr Storz und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Aulila. Ein buntes Programm mit einer Mischung aus Kooperations- und Abenteuerspielen, Freizeit für gemeinsame Spiele und einer kleinen Wanderung sorgten für eine abwechslungsreiche Zeit. Wie immer wurde auch gemeinsam gekocht und natürlich anschließend gegessen. Die Teamtage boten den Schülern die Möglichkeit, sich noch besser kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen, denn wie die Schüler selbst feststellen dürften, sind so einige Aufgaben im Team viel besser zu bewältigen als allein.