LSM: Lesen macht stark - wir fördern die Lesekompetenz

Die Realschule Spaichingen nimmt als einzige Realschule im Schulamtsbezirk Konstanz am Modellprojekt des Kultusministeriums zu „Lesen macht stark“ teil. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler im Lesen zu stärken, da dies eine grundlegende Fähigkeit, auch außerhalb des Deutschunterrichts, ist. Das Projekt wird nun bereits im dritten Jahr durchgeführt und es hat sich als wirkungsvoll und gewinnbringend für die Schülerinnen und Schüler erwiesen. Es gibt ausgebildete Coaches für Lesen macht stark, die ihr Wissen an weitere Kolleginnen und Kollegen weitergeben.

 

LMS findet zusätzlich zum regulären Deutschunterricht in einer separaten Unterrichtsstunde mit je zwei Lehrkräften statt. Jede Schülerin/jeder Schüler erhält zu Beginn der 5. Klasse eine Lesemappe, in der Lesetexte gesammelt, Lesetipps erfasst, Leseaktivitäten dokumentiert und Erfolge sichtbar gemacht werden.

 

Den Schülerinnen und Schülern werden unter anderem Lesestrategien an die Hand gegeben, es werden spannende Texte gelesen – alles ganz im Zeichen der Freude am Lesen.

 

Im Regio-TV wurde ebenfalls bereits über das Projekt "Lesen macht stark" an der Realschule Spaichingen berichtet:
https://www.regio-tv.de/mediathek/video/%E2%80%9Elesen-macht-stark%E2%80%9C-startet-an-realschule/